Zurück zu allen Veranstaltungen

Storytelling für die Wissenschaft


  • Management Akademie Weimar 1 Gutenbergstraße Weimar, Thüringen, 99423 Germany (Karte)

“In einer demokratischen Gesellschaft ist eine bürgerorientierte Wissenschaftskommunikation (…) keine Zumutung. Eher schon wird durch sie jenes räsonierende Publikum realisiert, in dem Kant überhaupt das Medium der Aufklärung sah." (S. 24, “Fundiert Forschen”, Springer Verlag, Wiesbaden, 2017) 

Wissenschaftskommunikation ist das Zauberwort: wissenschaftliche Inhalte sollen nicht nur innerhalb eines Fachbereiches geteilt, sondern auch sachlich, interdisziplinär und offen reflektiert werden. Die Öffentlichkeit hat ein verstärktes Interesse an den Ergebnissen wissenschaftlicher Arbeit. Es steigt die Nachfrage nach allgemein verständlichen Inhalten. Wissenschaftler und Forscherinnen können sich nicht mehr nur auf ihre akademischen Leistungen verlassen.

Um ihre Expertise Kooperationspartnern, Vorgesetzten, Geldgebern, potentiellen Kunden, Geschäftspartnern oder auch Investoren verständlich, klar und ansprechend zu präsentieren, benötigen sie mehr als ihre Fachkompetenz. Es geht um die richtige Formulierungen und die passende Visualisierung. Genau diese Kompetenz können Sie in diesem Workshop erlernen.

Zielgruppe: Dieser Workshop eignet sich für Forscherinnen und Wissenschaftler sowohl aus der universitären wie der industriellen Forschung und Entwicklung. Ein Hochschulabschluss wird vorausgesetzt.


Inhalte: Der Workshop umfasst drei wesentliche Elemente:

1. Erkenntnisse aus dem logischen Denken: Wie denke ich - wie denkt mein Publikum?
Die Teilnehmenden lernen - anhand ihrer eigenen Forschungsthemen - Inhalt so zu strukturieren, dass fachfremde Leser und Zuhörer die Informationen leichter nachvollziehen können. Die Struktur basiert auf Forschungsergebnissen aus der Logik und dem Storytelling.

2. Analyse der Zielgruppen: Mit wem spreche ich eigentlich?
Wir erarbeiten und analysieren gemeinsam verschiedene Zielgruppen-Typen nach Methoden aus dem Marketing. Die Teilnehmenden üben dann die Vermittlung ihrer Inhalten für verschiedene Zielgruppen - als Präsentation, Aufsatz oder Poster.

3. Die Storyline für wissenschaftliche Helden-Geschichten
Wie begeistere ich mein Publikum, damit es mir überhaupt (weiter) zuhört? Genau hier sind die Erkenntnisse und Methoden des Storytelling nützlich. Wenn ein Thema in einem besonders strukturierten Zusammenhang - einer Storyline - kommuniziert wird, bleibt das Publikum interessiert. Die Teilnehmenden entwickeln eine Storyline für ihr aktuelles Forschungsthema.

Wann? Freitag, den 27.07.2018 ab 10:00 Uhr bis Samstag, den 28.07.2018 um 17:00 Uhr

Wo? Management Akademie Weimar (Villa Ingrid), Gutenbergstraße 1, 99423 Weimar

Teilnahmegebühr: 599,- EUR (netto; inkl. MwSt.: 712,81 EUR) bei Anmeldung bis 30.04.2018. Nach Ablauf der Early-Bird-Konditionen gilt der Normaltarif von 699,- EUR netto.

Titelbild der Veranstaltung von Denisismagilov über fotolia.com

Frühere Veranstaltung: 7. Dezember
KaffeeKlatsch - MEINS! Über Eigentum